Suchfunktion

  • Sie sind hier: Konferenzen
  • Nachhaltige Mobilität in Kommunen

Nachhaltige Mobilität in Kommunen

Prozessoptimierung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien

Kommunen stehen im Themenfeld der Mobilität vor konzeptionellen und operativen Heraus­for­derungen. Der Strategieansatz zielt darauf ab, kommunale Prozesse zur Umsetzung von Elektro­mobilität in Form von Planungsbausteinen darzustellen, die Kommunen an die örtlichen Gege­benheiten anpassen und zu strategischen Gesamtkonzepten zu­sammenstellen können. Die Konzentration liegt auf dem Flottenmanagement, Sharing-Systemen, ÖPNV und Wohnungsbau. 

Quelle: Städtebau-Institut 2014

Zusammenfassung der Ergebnisse

Das Innovationspotenzial des Themas „Nachhaltige Mobilität in Kommunen – Prozessoptimierung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien“ zeichnet sich aus durch die interdisziplinäre Themenstellung, die als Türöffner für andere Wahrnehmung / Diskussionsbasis der nachhaltigen Mobilität dienen kann. Es geht um die Evaluation von bestehenden Projekten und die Bestandsaufnahme mit dem Ziel der Strategieentwicklung.

Die Wirkung kann durch

  • Diskussion bei Neubauprojekten (Wohn- und Gewerbe) / Car-Sharing
  • konstante webbasierte Aktualisierung
  • Wikipedia-Modell
  • Checklistencharakter verstärken
  • Ausdehnung des Themas E-Mobilität auf andere Bereiche der nachhaltigen Mobilität in Verbindung mit Moduldarstellung

erhöht werden.

Für eine erfolgreiche Umsetzung von „Nachhaltige Mobilität in Kommunen – Prozessoptimierung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien“ in der Praxis ist es wichtig, dass das Thema einen überzeugten politischen Förderer hat.

Das Thema „Nachhaltige Mobilität in Kommunen – Prozessoptimierung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien“ ist ein wichtiger Beitrag für das Landesziel Minderung der CO2-Emissionen des Verkehrs um 20 % bis 2020 und um 40 % bis 2030, da es als Querschnittsthema zahlreiche Ziele der Nachhaltigkeitsstrategie in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht unterstützt. Kommunen werden hier unterstützt, sich im Mobilitätssektor Nachhaltigkeitsziele zu definieren und sie zu erreichen.

Zurück zur Übersicht

AnsprechpartnerIn:

M. Sc. Manfred Schmid
Forschungsgruppe Stadt I Mobilität I Energie
Universität Stuttgart
Städtebau-Institut

Keplerstraße 11
70174 Stuttgart

Telefon: +49 711 685 84150
E-Mail: manfred.schmid@si.uni-Stuttgart.de
   

Die Kurzfassung von Herrn Schmid finden Sie hier.
 

Weiterführende Links:

Forschungsgruppe ⇒ Mehr
Bisherige Vorarbeit ⇒ Mehr

Fußleiste