Suchfunktion

Nachhaltige Haushalte

Erfassung, Analyse und Beratung zum Energieverbrauch in privaten Haushalten

In einer umfassenden Befragung werden Daten von Haushalten in den Bereichen Gebäude, Elektrogeräte und Mobilität erhoben. Ein fundamentaler Baustein des Konzepts ist die Untersuchung des Energieverbrauchs in Privathaushalten und die Aktivierung dabei identifizierter Potenziale zur Verbrauchsreduktion. Bei den Mobilitätsdienstleistungen besteht kein direkter Zusammenhang zwischen verbrauchter Energie und Kosten, daher werden Hilfsgrößen auf unterschiedlichen Ebenen erfasst. Im Mobilitätsbereich werden basierend auf den Analyse­ergebnissen Maßnahmenhinweise wie „effizien­teres Fahrzeug anschaffen“ gegeben. Die Haushalte werden angeregt, sich intensiv mit ihrem Energieverbrauch auseinander­zusetzen. Bevorzugt werden zumeist spontan umzusetzende Maßnahmen. 

Quelle: Schmaus

Zusammenfassung der Ergebnisse

Das Innovationspotenzial des Themas „Nachhaltige Haushalte: Erfassung, Analyse und Beratung zum Energieverbrauch in privaten Haushalten“ zeichnet sich aus durch direkte Adressierung, durch individuelle Ansprache und unmittelbare Bewusstseinsbildung.

Die Wirkung kann durch stärkere Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der Lebenssituationen und verschiedener Akteursgruppen (Unterstützung durch Sozialwissenschaften) und durch eine bessere Darstellung der Life-Cycle-Betrachtung erhöht werden.

Für eine erfolgreiche Umsetzung von „Nachhaltige Haushalte: Erfassung, Analyse und Beratung zum Energieverbrauch in privaten Haushalten“ in der Praxis ist es wichtig, dass Haushalte zur Teilnahme gewonnen werden.

Das Thema „Nachhaltige Haushalte: Erfassung, Analyse und Beratung zum Energieverbrauch in privaten Haushalten“ ist ein wichtiger Beitrag für das Landesziel Minderung der CO2-Emissionen des Verkehrs um 20 % bis 2020 und um 40 % bis 2030, da die Bürger bezüglich ihres Energieverbrauchs sensibilisiert werden.

Zurück zur Übersicht

AnsprechpartnerIn:

Dipl.-Ing. Matthias Schmaus
Universität Stuttgart
Institut für Straßen- und Verkehrswesen
Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik

Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart

Telefon: +4 711 685 82477
E-Mail: Matthias.schmaus@isv.uni-Stuttgart.de
    

Das Kurzreferat von Herrn Schmaus finden Sie hier.
  

Weiterführende Links:

Eine Projektbeschreibung finden Sie hier.
Energiekonzept ⇒ Mehr

Fußleiste