Suchfunktion

Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren zum Pionierland für nachhaltige Mobilität zu werden. Hierfür schaffen Forschung und Wissenschaft wichtige Grundlagen.

Mit der im Februar 2015 veranstalteten Fachkonferenz sollte das vorhandene Know-how zusammengeführt und bekannt gemacht werden. Die Veranstaltung zielte auf den Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis, da Forschungsergebnisse ihre Wirkung nur dann richtig entfalten können, wenn sie von der Praxis aufgegriffen und umgesetzt werden.

An der Fachkonferenz haben deshalb vorrangig VertreterInnen der staatlichen und kommunalen Verwaltungen teilgenommen, um sich über den Stand der Forschung zu informieren und gemeinsam mit den anwesenden Wissenschaftlern Perspektiven für den Praxiseinsatz zu erörtern und so die vorhandene Kompetenz für die eigene Arbeit nutzbar zu machen.

Das Themenspektrum wurde mit fachlicher Begutachtung auf Basis eines Themenaufrufs bei wissenschaftlichen Institutionen ausgewählt. Nicht nur die Themenauswahl, auch der Konferenzablauf trug dem zukunftsweisenden Charakter der Veranstaltung Rechnung. Unterstützt durch innovative Tagungstechnik erhielten die TeilnehmerInnen an unterschiedlichen „Thementischen“ die Gelegenheit zur vertieften Diskussion und zum interaktiven Austausch mit dem Plenum. An den Tischen wurden u. a. Themen wie Sharing-Systeme, Elektrischer Schwerlastverkehr, Fahrradverleihsysteme oder Stadtstrukturanalysen in einem Kurzreferat vorgestellt und im Anschluss vor dem Hintergrund des Beitrags zu den Nachhaltigkeitszielen und der Praxistauglichkeit diskutiert und bewertet.

 

 

Agenda

09:30 UhrRegistrierung und Begrüßungskaffee
10:00 Uhr

Eröffnung und Grußwort von Minister Winfried Hermann:
"Baden-Württemberg als Pionierland für nachhaltige Mobilität"

10:45 - 12:00 Uhr

Vortrag
Von der Forschung in die Praxis - Auf dem Sprung?
Prof. Dr. Martin Haag, Bürgermeister der Stadt Freiburg i.B., davor Leiter des imove an der TU Kaiserslautern

Impulsvorträge im Plenum
Was wissen wir über Radfahrer - Untersuchungen auf Grundlage der Daten des Deutschen Mobilitätspanels
Dr.-Ing. Bastian Chlond, Dipl. rer. pol. techn. Christine Weiß, Karlsruher Institut für Technologie

Verkehrsnachfragemodelle - Ein Werkzeug für die nachhaltige Verkehrsplanung
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Friedrich, Universität Stuttgart

12:00 - 12:45 UhrKurzvorträge und Diskussionen an den Thementischen (1. Teil)
Nach einem Kurzreferat am Thementisch wird dieses vor dem Hintergrund des Zielbeitrags und der Praxistauglichkeit diskutiert und bewertet.
12:45 UhrPause mit Mittagessen
13:45 - 14:15 UhrVortrag
Fahrzeug-Teilen - Kennzeichen einer neuen Stadt- und Mobilitätskultur
Dr. Konrad Götz, ISOE -Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main
14:15 - 16:00 UhrKurzvorträge und Diskussionen an den Thementischen (2. und 3. Teil)
16:00 UhrKaffeepause
16:30 - 17:15 UhrVorstellung der Ergebnisse

17:15 - 17:30 Uhr

Ausblick
Christoph Erdmenger, Leiter der Abteilung 5 Nachhaltige Mobilität, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

 

 

Bei der Konferenz kam Digitale Moderationstechnik zum Einsatz, um die Interaktionsmöglichkeiten zwischen Referentinnen/Referenten und Teilnehmerinnen/Teilnehmern zu intensivieren und wirkliche Beteiligung und offenen Dialog in der ganzen Gruppe zu ermöglichen.

Jede Tischgruppe wurde mit einem Notebook und einem iPad ausgestattet. An den Tischgruppen wurden über das Notebook kurze Impulsreferate zur Einführung in das Thema gehalten. Danach wurde an den Tischen diskutiert und die Ergebnisse der Diskussion in die vorgegebenen Lückentexte über die iPads an die Regie/die Moderation übergeben. Dies hatte den Vorteil, dass die Texte für die nächste Tischrunde zur Verfügung standen und dann auch für die Vorstellung der Ergebnisse vorlagen.

Bei den Vorträgen im Plenum konnten die Teilnehmerinnen pro Tisch eine Frage über das iPad an die Regie/die Moderation übermittelt. Die Fragen wurden sortiert, von den TeilnehmerInnen bewertet und darüber die Reihenfolge für die Fragen ermittelt. In der Diskussionsrunde stand damit jedem Referenten ein vergleichbares Zeitbudget für Fragen und Antworten zur Verfügung.

 

 

Quelle: ZIV GmbH

 

 

An den Tischen wurden die folgenden Themen vorgestellt, diskutiert und bewertet:

 

Das Azubi-E-Bike-Projekt- Mit dem Pedelec auf dem Weg zur Arbeit: Pedelecs für die Zielgruppe Jugendliche und Junge Erwachsene im ländlichen Raum

Gestaltung, Wirkung und Wirtschaftlichkeit von öffentlichen Fahrradverleihsystemen

Der Blick ins Quartier - Erfahrungen aus 1,5 Jahren Bürgerbeteiligung

Innovation an Bahnhöfen – Potenziale einer Aufwertung zu integrierten Mobility Hubs

Die Entwicklung einer GIS-basierten Quartierstypologie und deren Anwendungs­gebiete in der Mobilitätsforschung

Nachhaltige Haushalte: Erfassung, Analyse und Beratung zum Energieverbrauch in privaten Haushalten

Die Integration von Sharing-Systemen in bestehende Infrastrukturen

Nachhaltige Mobilität in Kommunen – Prozessoptimierung bei der Ent­wicklung und Umsetzung von Strategien

Einsatz neuer Medien zur Mobilitätssicherung

Nachhaltigkeitsanalysen von Brücken­bauwerken– Erfolgreich agieren durch Integration gesamtwirtschaft­licher Effekte und des Lebens­zyklusgedanken

Elektrischer Schwerlastverkehr

Urbaner Mobilitätskomfort – Region Stuttgart: Eine Auseinandersetzung mit Bequemlichkeiten und Unannehmlichkeiten eines nachhaltigen Mobilitätssystems

Elektromobilisiert.de– Erfahrungsbericht zur Elektrifizierung von (kommunalen) Fahrzeugflotten

Dialogforum Kombinierter Verkehr in Baden-Württemberg

Future Urban Taxi: Potenziale und Parameter für nachhaltige städtische Flotten der Zukunft

TrottiElec - Flottenversuch mit E-Ultraleichtfahrzeugen im ÖPNV

 

 

Name Institution Kontakt
Thomas Bahnert Regionalverband Nordschwarzwald
Torsten Beck parkora.net
Prof. Dr. Tobias Bernecker Hochschule Heilbronn tobias.bernecker@hs-heilbronn.de
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze ZIV GmbH boltze@verkehr.tu-darmstadt.de
Tobias Bornhofen ZIV GmbH bornhofen@ziv.de
Dominik Borowski Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg dominik.borowski@mvi.bwl.de
Christine Breser ZIV GmbH breser@ziv.de
Steffen Brugger Stadtverwaltung Filderstadt, Stadtplanungs- und Hochbauamt
Dr.-Ing. Bastian Chlond Karlsruher Institut für Technologie
Uwe Clarner Weiterbildungszentrum Handwerkskammer Ulm
Holger Dempe Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg Holger.Dempe@mvi.bwl.de
Volker Diegmann IVU Umwelt GmbH
Lutz Engel e-mobil BW GmbH
Christoph Erdmenger Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg Christoph.Erdmenger@mvi.bwl.de
Thomas Ernst Fraunhofer IAO
Martin Feldwieser Fraunhofer IAO
Stephan Fischer Stadt Weinheim
Torsten Fleischer Karlsruher Institut für Technologie
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Friedrich Universität Stuttgart markus.friedrich@isv.uni-stuttgart.de
Prof. Dr.-Ing. Lutz Gaspers Hochschule für Technik Stuttgart
Dr. Konrad Götz ISOE Frankfurt/M. goetz@isoe.de
Bürgermeister Prof. Dr. Martin Haag Stadt Freiburg i. B.
Karsten Hager Universität Stuttgart karsten.hager@si.uni-stuttgart.de
Heinz Handtrack Stadt Ludwigsburg
Carolin Herdtle Universität Stuttgart carolin.herdtle@si.uni-stuttgart.de
Verkehrsminister Winfried Hermann Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Gebhard Hruby Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Felix Huber Bergische Universität Wupptertal huber@uni-wuppertal.de
Christian Huck Weiterbildungszentrum Handwerkskammer Ulm
Anna Hussinger NVBW - Nahverkehrsgesellschaft BW mbH
Christin Kauschat Hochschule Heilbronn
Jens Keucher Landratsamt Tuttlingen
Gunnar-Steffen Kimmel Stadt Böblingen
Andreas Kleinstäuber IKU GmbH Kleinsteuber@dialoggestalter.de
Bernd Klingel NVBW - Nahverkehrsgesellschaft
Jobst Kraus BUND Landesverband BaWue ehrenamtl. Nachhaltigkeitsbeauftragter
Conny Krieger e-Fahrschulprojekt
Udo Lambrecht ifeu
Jessica Le Bris Universität Tübingen jessica.bris@tum.de
Sven Ledwoch Stadt Reutlingen
Matthias Lieb Verkehrsclub Deutschland matthias.lieb@vcd-bw.de
Holger Luithardt Regierungspräsidium Stuttgart
Tanja Lukasik Stadt Ludwigsburg T.Lukasik@ludwigsburg.de
Manuel Meßmer Industrie Design & Produktentwicklung
Sarah Meyer-Soylu Karlsruher Institut für Technologie Sarah.meyer@kit.edu
Prof. Kay Mitusch Karlsruher Institut für Technologie
Karin Molitor TU Darmstadt molitor@verkehr.tu-darmstadt.de
Jean-Christophe Pilz Stadt Heilbronn
Benjamin Rabenstein Universität Stuttgart benjamin.rabenstein@isv.uni-stuttgart.de
Max Reichenbach Karlsruher Institut für Technologie
Helmut-Mario Reiter Büro für Mobilität AG NL Lörrach
Rudolf Reuter Regierungspräsidium Stuttgart
Isabel Ribeiro IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rid Universität Stuttgart wolfgang.rid@si.uni-stuttgart.de
Martin Rist Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Sabrina Rieth Freiburger Verkehrs AG
Charlotte Ritz Universität Stuttgart
Roman Roth Verband Region Stuttgart
Thomas Satzinger Verband Region Rhein-Neckar
Susanne Schatzinger Fraunhofer IAO
Matthias Schmaus Universität Stuttgart matthias.schmaus@isv.uni-stuttgart.de
Manfred Schmid Universität Stuttgart manfred.schmid@si.uni-stuttgart.de
Prof. Dr.-Ing. Markus Schmidt Hochschule für Technik Stuttgart
Dirk Seidemann Regionalverband Ostwürttemberg
Markus Siehr Verband Region Stuttgart
Jörg Steinhilber Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Dr.-Ing. Peter Sturm ZIV GmbH sturm@ziv.de
Marion Tandler ZIV GmbH
Dr. Peter Tandler teambits GmbH peter.tandler@teambits.de
Dr. Heiko Tempel Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg Heiko.Tempel@mvi.bwl.de
Ulrich Thäsler Stadt Esslingen, Stadtplanungsamt
Prof. Dr. Thomas Ummenhofer Karlsruher Institut für Technologie
Johann van Ieperen INIT GmbH Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing. Peter Vortisch Karlsruher Institut für Technologie
Dr. Udo Weese Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg Udo.Weese@mvi.bwl.de
Christine Weiß Karlsruher Institut für Technologie christine.weiss@kit.edu
Wolfgang Weiß VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH
Dirk Weißer INIT Gmbh Karlsruhe
Sebastian Wider SWE Mobility UG
Dierk Wöhrmann Stadt Reutlingen
Joachim Zacher Regionalverband Neckar-Alb
Prof. Dr. habil. Oliver Zirn Hochschule Esslingen oliver.zirn@hs-esslingen.de

 

 

Grußwort von Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur

Vortrag von Dr. Konrad Götz, ISOE -Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main

Impulsvortrag von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Friedrich, Universität Stuttgart

Impulsvortrag von Dr.-Ing. Bastian Chlond, Karlsruher Institut für Technologie

 

 

Fußleiste